Nach intensiver Suche wurde im Juni 2014 ein Volkswagen Kombi T1 Baujahr 1957 gekauft, welcher offensichtlich in einer Kleinserie bei D'iteren gefertigt wurde − dem Belgischen Importeur für Volkswagen Nutzfahrzeuge. Der Bulli trat dann sogleich seine Reise nach Linz an, wo er auf ein top-motiviertes Lehrlingsteam traf.

Hier begann wohl die bis dato schwierigste Aufgabe für die Burschen und das Mädchen (Lehrlinge im 1. und 2. Lehrjahr) des PIA Betriebs Mayer in Linz. Nämlich den Bulli komplett neu aufzubauen: Angefangen bei der Karosserie bis hin zur Technik musste alles erneuert und überarbeitet werden. Bereits bei der Übergabe wurde das "Bulli Team" vom Flair von damals übermannt und die Begeisterung stand ihnen ins Gesicht geschrieben. Die Auszubildenden wurden aber nicht planlos mit der Restauration alleine gelassen. Sie wurden von Anfang an von erfahrenen Kollegen begleitet.

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen österreichischen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Alle Bruttopreise sind unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. 20 % MwSt, NoVA unter Berücksichtigung des NoVA Ab- und Zuschlags lt. § 6 NoVAG und Frachtkosten. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Wörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Wir danken für Ihr Verständnis.

Schließen
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren
Menü schließen
Schließen

Wir restaurieren einen VW Kombi T1. Bulli reloaded.