FAQ

Wir beantworten Ihre Fragen.

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um den Autokauf. Außerdem gehen wir auf Servicethemen ein und liefern Informationen zu unseren Modellen.

Rund um den Autokauf Sie interessieren sich für ein VW Nutzfahrzeug Modell und möchten eine Probefahrt vereinbaren? Sie benötigen Infos rund um den Kauf wie Preislisten, Kataloge, Lieferzeit oder Angebote? Oder Sie fragen sich, ob Ihr VW Nutzfahrzeug Modell vorsteuerabzugsberechtigt ist? Hier erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen und Sie finden einfach einen kompetenten Verkaufsberater in Ihrer Nähe.

Welche Lieferzeit hat mein VW Nutzfahrzeug?

 

Über die Lieferzeit Ihres individuell bestellten Fahrzeuges kann Sie Ihr VW Händler informieren. Gerne können Sie sich beispielsweise in unserem Konfigurator Ihr individuelles Fahrzeug zusammenstellen und gleich direkt Kontakt mit dem Händler Ihres Vertrauens aufnehmen.

Ich möchte gerne eine Probefahrt mit einem VW Nutzfahrzeug machen. Wie gehe ich vor?

 

Über unser Probefahrt-Tool finden Sie alle in Österreich zur Verfügung stehenden Vorführwagen von VW Nutzfahrzeuge. Mit dem Händler bzw. Verkäufer wird ein Termin vereinbart zu welchem man dann auf jeden Fall den Führerschein mitbringen muss. Die Dauer der Probefahrt wird individuell vereinbart, ebenso wie ev. entstehende Kosten für Versicherungen o. ä.

Wo finde ich den nächsten VW Händler?

 

Mithilfe unserer VW Händlersuche finden Sie ganz einfach einen VW Händler in Ihrer Nähe bzw. den Händler Ihres Vertrauens.

Ich interessiere mich für ein bestimmtes Modell bzw. bestimmte Modelle von VW Nutzfahrzeuge. Wie komme ich zu Katalogen und Preislisten?

 

Preislisten, Kataloge und Technische Daten zu all unseren Modellen können Sie sich ganz einfach im PDF-Format von unserer Homepage downloaden. Gerne schicken wir Ihnen natürlich das entsprechende Infomaterial auch in Druckform per Postversand zu.

Ich interessiere mich für ein bestimmtes Modell bzw. bestimmte Modelle VW Nutzfahrzeuge. Können Sie mir bitte ein Angebot machen?

 

Eine Angebotslegung kann auschließlich durch einen Verkäufer erfolgen. Wenden Sie sich also bitte an den VW Händler in Ihrer Nähe bzw. Ihres Vertrauens. Dieser wird Sie ausführlich und kompetent beraten. VW Händler in Österreich finden Sie z.B. mithilfe unserer Händlersuche.

Ich bin Unternehmer und interessiere mich für ein Modell von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Sind diese vorsteuerabzugsberechtigt?

 

Ja, für Unternehmer ist bei betrieblicher Nutzung der Vorsteuerabzug für alle Modelle von Volkswagen Nutzfahrzeuge möglich! Dies betrifft z.B. auch aller PKW-Versionen des Caddy sowie alle Busse, Multivan und California.

Rund um den Fahrzeugbetrieb/Service Kann ich die Bedienungsanleitung für mein VW Nutzfahrzeug Modell im Internet finden? Wie lange habe ich Garantie und wie oft muss ich zum Service? Und wo finde ich die Rettungskarte zu meinem VW Nutzfahrzeug? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie hier.

Wie lange habe ich bei VW Nutzfahrzeuge Garantie für mein Fahrzeug? Wie oft muss ich mit meinem VW Nutzfahrzeug zum Service fahren?

 

Caddy

Bei jedem Caddy mit dabei:
  • Neuwagen-Garantie: 2 Jahre Fehlerfreiheit
  • Garantie gegen Durchrostung: 12 Jahre*
  • Lack-Garantie: 3 Jahre
  • Mobilitätsgarantie: Ein Autoleben lang (automatische Verlängerung bei jedem Service lt. Herstellervorschrift bei einem autorisierten VW Nutzfahrzeuge Service Partner)

*Karosserieperforation von innen nach außen.

 

Niedrige Servicekosten:

Fahrzeuge im flexiblen* Service-Intervall

  • Ölwechsel: nach flexibler Service-Intervallanzeige, max. nach 30.000 km bzw. nach 2 Jahren
  • Inspektion: nach 30.000 km bzw. nach 2 Jahren, dann alle 30.000 km bzw. nach 1 Jahr

*Voraussetzung für den flexiblen Service-Intervall ist die Verwendung von LongLife Motoröl.

Transporter und Busse

Bei jedem Transporter und Bus mit dabei:
  • Neuwagen-Garantie: 2 Jahre Fehlerfreiheit
  • Garantie gegen Durchrostung: 12 Jahre*
  • Lack-Garantie: 3 Jahre
  • Mobilitätsgarantie: Ein Autoleben lang (automatische Verlängerung bei jedem Service lt. Herstellervorschrift bei einem autorisierten VW Nutzfahrzeuge Service Partner)

*Karosserieperforation von innen nach außen.

 

Niedrige Servicekosten:

Fahrzeuge im flexiblen* Service-Intervall

  • Ölwechsel: Benzin - nach flexibler Service-Intervallanzeige max. nach 30.000 km bzw. nach 2 Jahren; Diesel - nach flexibler Service-Intervallanzeige max. nach 40.000 km bzw. nach 2 Jahren
  • Inspektion: Benzin - nach 30.000 km bzw. nach 2 Jahren, dann alle 30.000 km bzw. nach 1 Jahr; Diesel - nach 40.000 km bzw. nach 2 Jahren, dann alle 40.000 km bzw. nach 1 Jahr

*Voraussetzung für den flexiblen Service-Intervall ist die Verwendung von LongLife Motoröl.

Amarok

Bei jedem Amarok mit dabei:
  • Neuwagen-Garantie: 3 Jahre Fehlerfreiheit*
  • Garantie gegen Durchrostung: 12 Jahre ab Modelljahr 2013
  • Lack-Garantie: 3 Jahre
  • Mobilitätsgarantie: Ein Autoleben lang (automatische Verlängerung bei jedem Service lt. Herstellervorschrift bei einem autorisierten VW Nutzfahrzeuge Service Partner)

*Im 3. Jahr gilt die Garantie bis zu einer Gesamtlaufleistung von 120.000 km.

 

Niedrige Servicekosten:

Fahrzeuge im flexiblen* Service-Intervall

  • Ölwechsel: nach flexibler Service-Intervallanzeige, max. nach 40.000 km bzw. nach 2 Jahren
  • Inspektion: nach 40.000 km bzw. nach 2 Jahren, dann alle 40.000 km bzw. nach 2 Jahren

*Voraussetzung für den flexiblen Service-Intervall ist die Verwendung von LongLife Motoröl.

Crafter

Bei jedem Crafter mit dabei:
  • Neuwagen-Garantie: 2+2 Jahre Anschlussgarantie bis zu 120.000 km. Mit unserem Special für Sicherheitsbewusste profitieren Sie beim Kauf eines neuen Crafter zusätzlich von einer Anschlussgarantie. Diese beinhaltet eine um 2 Jahre verlängerte Garantie im Anschluss an die 2-jährige Herstellergarantie, bei einer maximalen Gesamtlaufleistung von 120.000 km*
  • Garantie gegen Durchrostung: 12 Jahre
  • Lack-Garantie: 3 Jahre
  • Mobilitätsgarantie: Ein Autoleben lang (automatische Verlängerung bei jedem Service lt. Herstellervorschrift bei einem autorisierten VW Nutzfahrzeuge Service Partner)

*Angebot gültig bei Kauf eines neuen Crafter. Über die weiteren Einzelheiten zur Garantie informiert Sie Ihr Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner. Bei Aus- und Aufbauten nur gültig für werksseitigen Lieferumfang.

 

Niedrige Servicekosten:

Fahrzeuge im flexiblen* Service-Intervall

  • Ölwechsel: nach flexibler Service-Intervallanzeige, max. nach 50.000 km bzw. nach 2 Jahren
  • Inspektion: nach 50.000 km bzw. nach 2 Jahren, dann alle 50.000 km bzw. nach 1 Jahr

*Voraussetzung für den flexiblen Service-Intervall ist die Verwendung von LongLife Motoröl.

Für weitere Fragen bzw. genauere Details zu Garantie- und Service-Themen wenden Sie sich bitte an den VW Händler in Ihrer Nähe bzw. Ihres Vertrauens. Dieser wird Sie ausführlich und kompetent zu beraten. VW Händler in Österreich finden Sie z.B. mithilfe unserer Händlersuche.

Ich möchte mein VW Nutzfahrzeug bekleben bzw. bekleben lassen. Wo finde ich Beklebungsvorlagen?

 

Beklebungsvorlagen für alle VW Nutzfahrzeuge finden Sie im Bereich "Aufbauhersteller & Richtlinien".

Gibt es die Bedienungsanleitung meines Fahrzeuges auch in digitaler Form?

 

Ja. Für Ihre digitale Bedienungsanleitung benötigen Sie lediglich Fahrzeug-Identifikationsnummer (Fahrgestellnummer) Ihres Fahrzeuges. Die Fahrgestellnummer finden Sie in Ihrem Fahrzeugschein oder auch hinter der Windschutzscheibe Ihres Fahrzeugs.

Wo finde ich die Rettungskarte zu meinem VW Nutzfahrzeug?

 

Leichtere Bergung durch die Rettungskarte

Die Rettungskarte für Volkswagen Modelle kann den Einsatzkräften helfen. Sie beinhaltet eine Schnittzeichnung von oben und von der Seite des Fahrzeugs. Darauf ist die Lage der Karosserievertiefungen, der Batterie, der Airbags und der Gasgeneratoren zum Zünden der Airbags eingezeichnet. So können Einsatzkräfte die Bergungsgeräte punktgenau ansetzen und die Bergung wird wesentlich erleichtert. Deponieren Sie daher die für Ihr Fahrzeug passende Rettungskarte hinter der Fahrer-Sonnenblende in Ihrem Auto.

Leitfaden für Rettungsdienste

Auf der Volkswagen Werkshomepage stehen Leitfäden zum Download bereit. Sie unterstützen Rettungskräfte, die über eine spezielle Ausbildung auf dem Gebiet der technischen Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen verfügen. Spezifikationen und Sonderausstattungen der Volkswagen Fahrzeuge unterliegen ständigen Änderungen. Daher behält sich Volkswagen inhaltliche Änderungen an diesem Leitfaden ausdrücklich vor.

Modellinformationen Was ist der Unterschied zwischen VW Caravelle und VW Multivan? Ist ein VW Caddy Maxi erhältlich? Gibt es den VW California und den VW Multivan auch mit langem Radstand? Fragen zu VW Nutzfahrzeuge Modellen und Antworten darauf finden Sie hier.

Gibt es den VW Multivan mit langem Radstand?

 

Ja, in der Ausstattungsvariante "Comfortline" ist der Multivan auch mit langem Radstand erhältlich.

Gibt es den VW California mit langem Radstand?

 

Nein, den California gibt es nicht mit langem Radstand aber natürlich in verschiedenen Versionen und Ausstattungsvarianten.

Inwiefern unterscheidet sich der VW Caravelle vom VW Multivan?

 

Der VW Caravelle ist ein für die Personenbeförderung gedachtes Fahrzeug und bietet bis zu 9 Personen Platz. Hier sind die Sitze an festen Verankerungspunkten fixiert. Der VW Multivan ist ein für Unternehmer und Private - sogenannte Dualuser - ideales Fahrzeug, da man je nach Transportbedarf bis zu 7 (bzw. 8 beim langen Radstand) Personen oder/und Ladegut bzw. auch Sport- und Freizeitgüter transportieren kann. Beim VW Multivan sind die Sitze in Schienen befestigt und können somit nach belieben positioniert oder auch herausgenommen werden.

Ist ein VW Caddy Maxi erhältlich?

 

Ja, sowohl der Caddy als auch der Caddy Kastenwagen sind jeweils in einer kurzen und in einer 47 cm längeren Maxi-Version erhältlich. Für noch mehr Platz und Ladevolumen. Mehr Informationen finden Sie hier:

Alternative Antriebe Gibt es den beliebten VW Caddy auch als E-Caddy? Gibt es die Transporter und Busse auch mit Elektro- oder Hybrid-Antrieb? Welche VW Nutzfahrzeuge werden bereits mit Erdgas-Antrieb gebaut? Erfahren Sie hier mehr über alternative Antriebe von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Gibt es einen Elektro-Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge?

 

Volkswagen arbeitet kontinuierlich an bzw. für die Mobilität der Zukunft. Das werksseitige Angebot eines Elektro-Transporters gibt es zurzeit noch nicht. Informationen zu den aktuellen Elektroautos von Volkswagen finden Sie hier:

Gibt es einen Hybrid-Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge?

 

Volkswagen arbeitet kontinuierlich an bzw. für die Mobilität der Zukunft. Das werksseitige Angebot eines Hybridfahrzeuges von Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt es zurzeit noch nicht. Informationen zu den aktuellen Elektroautos und Plug-in Hybriden von Volkswagen finden Sie hier:

Gibt es einen Erdgas-Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge?

 

Ein werksseitiges Erdgasangebot bei den Transporter-Modellen gibt es nicht. Jedoch sind der Caddy und der Caddy Kastenwagen mit TGI-Erdgasantrieb erhältlich. Mehr Informationen zum TGI-Motor finden Sie hier:

Gibt es einen Elektro-Caddy von Volkswagen Nutzfahrzeuge?

 

Volkswagen arbeitet kontinuierlich an bzw. für die Mobilität der Zukunft. Das werksseitige Angebot eines Elektro-Caddy gibt es zurzeit noch nicht. Informationen zu den aktuellen Elektroautos von Volkswagen finden Sie hier:

Sie haben noch Fragen?

Gerne hilft Ihnen der Volkswagen Partner Ihres Vertrauens weiter. Volkswagen Partner in Ihrer Nähe finden Sie beispielsweise auch mithilfe unserer Händlersuche.

 

Filter
  • Kein Filter
  • Händler
  • Service
Tippen zum Navigieren
Suchradius ändern
Ihr Gerät hat uns leider keine Standortdaten übermittelt. Stellen Sie sicher, dass die Ortungsdienste Ihres Geräts aktiviert sind.
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren