Die Studie I.D. Buzz Cargo auf Basis der I.D. Familie gibt einen Ausblick auf eine neue Transporter-Ära

Der I.D. Buzz Cargo ist eine Studie eines vollelektrischen "Bulli" und bietet einen Ausblick auf die Zukunft. Die Studie ist ein besonders umweltfreundliches und avantgardistisches Modell unter den Nutzfahrzeugen, welches über einen leistungsstarken Elektromotor verfügt, der die Hinterachse antreibt.

Der I.D. Buzz Cargo feierte im September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover seine Weltpremiere. Er ist das erste Nutzfahrzeug auf Basis der neuen I.D. Familie und des Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB). Er fasziniert mit einer progressiv-neuen Design-DNA, einem außergewöhnlich guten Raumangebot, dem automatisierten Fahrmodus ("I.D. Pilot"), einem digitalisierten Cargo-System und großen Reichweiten. Mit dem MEB sind - abhängig von der Batteriegröße und dem jeweiligen Modell - Reichweiten von ca. 330 bis über 550 km (nach WLTP) realisierbar.

Auch neu: Das Internet der Dinge kommt an Bord. So wurde zum Beispiel für Servicemonteure oder Wartungstechniker ein neues, elektrifiziertes Regalsystem entwickelt, das mit dem Auftrags- und Bestellsystem des Anwenders vernetzt ist. Alle Artikel im Regal lassen sich tracken. Wer einen Artikel benötigt, kann ihn sich automatisch liefern lassen.

Als zeitgemäßes Fahrzeug für den Stadtverkehr von Morgen ist der I.D. Buzz Cargo also vollelektrisch und hält viele Designlösungen und maximalen Komfort für den Fahrer bereit.

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen österreichischen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Alle Bruttopreise sind unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. 20 % MwSt, NoVA unter Berücksichtigung des NoVA Ab- und Zuschlags lt. § 6 NoVAG und Frachtkosten. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Wörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Wir danken für Ihr Verständnis. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren erhoben. Per 1. September 2018 hat der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Verbrauchs- und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Der Verbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten, Fahrstrecke und anderen nicht technischen Faktoren beeinflusst. Insbesondere können sich durch Mehrausstattungen und Zubehör (z. B. breitere Reifen, Klimaanlage, Dachgepäcksträger etc.) relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und sich dadurch abweichende Verbrauchswerte und CO₂-Emissionen ergeben. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) sowie der Sachbezug berechnen sich nach den in der EG-Typgenehmigung angeführten Werten. Der maßgebliche CO₂-Emissionswert für WLTP geprüfte Fahrzeuge ist der kombinierte WLTP-Wert der CO₂-Emissionen in g/km, bei extern aufladbaren Elektro-Hybridfahrzeugen der gewichtet kombinierte WLTP-Wert der CO₂-Emissionen in g/km. Nähere Informationen finden Sie auf www.vw-nutzfahrzeuge.at/wltp oder erhalten Sie bei einem autorisierten Händlerbetrieb.

Schließen
Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung unserer Cookies (Unbedingt erforderliche Cookies). Einwilligungspflichtige Cookies (Analytische Cookies, Funktionale Cookies, Cookies für personalisierte Inhalte) werden erst nach deren Aktivierung gesetzt. Wenn Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen, werden Identifikationsdaten durch unsere Partner (Cookie-Anbieter und IT-Dienstleister) verarbeitet. Verantwortlich für diese Website und die Cookies ist die Porsche Austria GmbH und Co. OG.
Alle Cookies aktivieren
Menü schließen
Schließen

14. − 17. Jänner 2021 Vienna Autoshow