Der neue Amarok: Im Premium-Pickup unterwegs.

01.06.2016

Der Premium-Pickup, der auf der Straße wie im Gelände zuhause ist, erreicht in seiner höchsten Leistungsstufe 550 Newtonmeter Drehmoment und 165 kW/224 PS. Der V6-Motor beschleunigt den neuen Amarok auf bis zu 193 Stundenkilometer Spitze und der Spurt von 0 auf 100 Stundenkilometer sind in 7,9 Sekunden möglich. Dank seiner hohen Sitzposition und guten Übersicht sowie eines hochwertigen Innenraums ist der Pickup auch eine attraktive Alternative zum klassischen SUV. So elegant und komfortabel kann man mit keinem anderen Pickup auf und abseits befestigter Straßen unterwegs sein.

Ein Highlight im Innenraum des neuen Amarok sind die optionalen, elektrischen Fahrer- und Beifahrersitze mit 14-Wege-Funktion - 12 davon elektrisch und 2 mechanisch. Diese ergoComfort-Sitze zeichnen sich besonders durch ihre große Kopf- und Beinfreiheit und die sportlich konturierten Seitenwangen aus, die auf höchste Komfort- und Ergonomie-Eigenschaften optimiert sind.

Auch die neu gestaltete Instrumententafel fällt sofort ins Auge: Der Verzicht auf runde Konturen und die Konzentration auf waagrechte und senkrechte Linien lassen das Interieur markanter und ausgeprägter erscheinen. Zahlreiche Ablagen machen den Passagieren das Leben leichter. Das Display zwischen den klassischen Rundinstrumenten ist beim Launchmodell Amarok Aventura farbig und verfügt über eine 3D-Darstellung. Mit den neuen, optionalen Schaltwippen am Lenkrad (Serie im Aventura) lässt sich die 8-Gang-Automatik regeln. Der rahmenlose Innenspiegel in Verbindung mit dem optionalen Licht- & Sicht-Paket steigert die Wertanmutung und Sportlichkeit des neuen Amarok-Interieurs weiter.

Weitere Highlights die für einen umfangreichen Komfort für Fahrer und Passagiere sorgen sind zum Beispiel das Multifunktions-Lederlenkrad, die neuen Infotainment-Systeme mit Features wie App Connect oder Guide & Inform sowie die elektronische Sprachverstärkung "Digital Voice Enhancement", die Rückfahrkamera "Rear View" und das Einparkassistenzsystem "Park Pilot".

-> Weitere News zum neuen Amarok

-> Mehr Informationen zum neuen Amarok