Der Amarok gewinnt den Deutschen Nutzfahrzeugpreis 2014.

08.10.2014

Seit 1992 vergibt der Verlag Holzmann Medien den Deutschen Nutzfahrzeugpreis. Nach Caddy und Transporter sichert sich in diesem Jahr der Amarok den ersten Platz als bester Pickup.

Ein Fahrtest mit leichtem Offroad-Handling sowie die Bewertung von Design und Umweltfreundlichkeit: Bei der Wahl zum besten Nutzfahrzeug wurde der Amarok genau untersucht. Ein ganzes Wochenende lang hatten Handwerksmeister und Unternehmer der unterschiedlichsten Branchen Zeit, ihre Bewertungen zu vergeben.

Neben Standards wie Raumangebot, Ablagemöglichkeiten, Bedienung, Verarbeitung oder Sicherheit wird unter anderem auch die Möglichkeit zur Anbringung von Werbung bewertet. Darüber hinaus fließen natürlich auch die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsberechnung mit in die Bewertung ein. Im unmittelbaren Vergleich mit den in Deutschland erhältlichen Pickups konnte der Amarok die Tester überzeugen und erhält den Deutschen Nutzfahrzeugpreis 2014.

Im Rahmen der IAA übergab der VDA-Präsident Matthias Wissmann die Auszeichnung an den Vorstandsvorsitzenden Volkswagen Nutzfahrzeuge, Dr. Eckhard Scholz.

"Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung eines unserer Produkte. Dieser Preis macht uns einmal mehr stolz, da er quasi aus professioneller Handwerkerhand kommt. Zeigt uns das doch, dass die Menschen, die tagtäglich mit einem Pickup arbeiten, den Amarok als das ideale Handwerkszeug sehen", so Dr. Eckhard Scholz.