Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren
Autorisierter Verkaufsagent

Auto Messe Salzburg Datum: 20. − 22. März 2020

Countdown zur Auto Messe Salzburg 2020 Datum: 20. − 22. März 2020

Ein Highlight unter den Automessen im Frühjahr ist die Auto Messe Salzburg. Hier präsentieren die Automobilhersteller ihre Neuwagen- und Zukunftsmodelle sowie die aktuellen Trends des Automarkts den Besuchern auf über 40.000 m² Messefläche. An drei Messetagen erfreuen sich rund 30.000 Besucher an den Messehighlights auf dem Salzburger Messegelände.

Mehr Informationen zur Messe finden Sie unter:

Informationen zur Auto Messe Salzburg 2020

 

WICHTIGER HINWEIS

Datum:

20. - 22. März 2020

Öffnungszeiten:

Freitag 11 bis 17 Uhr

Samstag und Sonntag 9 bis 17 Uhr

Tickets & Preise:

Nähere Informationen zu den Tickets & Preisen für die Auto Messe Salzburg finden Sie auf der Website des Veranstalters.

Location:

Messezentrum Salzburg, Am Messezentrum 1, 5020 Salzburg.
Genauere Infos rund um die Anreise finden Sie hier: Anreise zur Auto Messe Salzburg

Parkmöglichkeiten:

Parkmöglichkeiten auf der Auto Messe Salzburg.

 

Routenplaner:
Anbei können Sie ganz einfach die Route zur Auto Messe Salzburg planen.

Datum:
Datum noch nicht bekannt.

Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der Auto Messe Salzburg 2019

Die Salzburger Auto Messe fand auch 2019 zeitgleich mit der "Garten Salzburg" statt − die Messe für Trends rund um Garten und Balkon. Wie jedes Jahr galt: Ein Ticket für zwei Veranstaltungen!

Zwischen dem 22. − 24. März öffnete die Auto Messe Salzburg ihre Türen, um Besuchern auf über 40.000 m² Neuwagen- und Zukunftsmodelle sowie die aktuellen Trends des Automarkts zu präsentieren. Natürlich war Volkswagen Nutzfahrzeuge auch wieder auf der Auto Messe Salzburg mit attraktiven Fahrzeugen vertreten. Anbei finden Sie alle Modelle, die auf der Salzburger Auto Messe 2019 zu sehen waren. *:

California
Multivan
Caddy
Amarok V6
Wohin Ihre Reise auch geht, sie wird in jedem Fall sportlich-elegant.

Der California Beach Edition

Ausgewählte Lackierungen werden um schwarz gehaltene Flächen und Anbauteile ergänzt - unter anderem das Dach, die Außenspiegelkappen, die Seitenschweller mit "Edition"-Schriftzug und der untere Teil des Frontstoßfängers. Die 17-Zoll-Leichtmetallräder "Cascavel" in Schwarz machen den individuellen Look perfekt. Vor neugierigen Blicken und Sonneneinstrahlung schirmt Sie die Privacyverglasung ab.

Ein Automobil für alle – und alle Fälle.

Der Multivan Austria

Mit dem Multivan Austria lässt sich die Schönheit Österreichs und der restlichen Welt sorgenfrei und in Wohlfühlatmosphäre entdecken. Er verfügt über zahlreiche Mehrausstattungen sowie Platz für bis zu sieben Abenteurer - und das mit einem attraktiven Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Multivan Trendline.

Bleibt alles in der Familie.

Der Caddy Comfortline

Zu zweit zum Einkaufen, zu fünft in den Sommerurlaub, zu siebt zum Kindergeburtstag: Der Caddy nimmt das Leben, wie es kommt. Zuverlässig, flexibel und vielseitig wie seine Vorgänger, zeigt er sich jetzt - in vierter Generation - noch komfortabler und sparsamer. Das macht ihn zu einem ganz besonderen Fahrzeug - und zu einem Allrounder in Perfektion.

Ein Statement ganz besonderer Art.

Der Amarok Aventura

Das Premiummodell "Aventura" setzt mit seiner Sportsbar und seinen verchromten Schwellerrohren inklusive LED-Einstiegsleuchten starke Akzente. Die geschärften Kanten steigern den maskulinen Charakter ebenso wie die abgedunkelten Rückleuchten und die 20-Zoll-Leichtmetallräder seiner Klasse.

Impressionen vergangener Salzburger Auto Messen

Das war die Automesse Salzburg 2018.

Zusammen mit der Garten Salzburg fand vom 23. - 25. März 2018 die Automesse Salzburg statt. Mehr als 600 ausgestellte Fahrzeuge von rund 40 Marken und mehrere automobile Premieren verwandelten das Messegelände in einen Besuchermagneten. Auch heuer sind die Aussteller mit der Besucherzahl sehr zufrieden: Mehr als 30.000 Besucher kamen trotz perfektem Frühlingswetter zum Messegelände Salzburg. Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentierte das Reisemobil California Edition, den Multivan Edition, den Pickup Amarok sowie den Caddy. 

Das war die Auto Messe Salzburg 2017.

Vom 24. - 26. März fand die 11. Auflage der Salzburger Automesse gemeinsam mit der Garten Salzburg statt. 40 Marken präsentierten dabei auf einer Fläche von 40.000 m² ihre rund 600 Neuwagenmodelle. Trotz des warmen Frühlingswetters wurde ein sensationelles Besucherergebnis erreicht und es konnten sogar rund 10 Prozent mehr lokale, regionale und internationale Besucher im Messezentrum Salzburg verzeichnet werden. Die Aussteller- und Herstellerfirmen sprachen nahezu einstimmig von einer sensationellen Auto Messe mit regem Besucherinteresse. Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge feierte mit dem erstmaligen Ausstellen eines LKWs auf der Salzburger Auto Messe eine Premiere. Der neue Crafter fand jedoch auch auf der PKW-Messe zahlreiche Interessenten. Zusätzlich waren noch ein Caddy, ein Amarok V6 sowie der Publikumsmagnet California vor Ort.

 

Das war die Auto Messe Salzburg 2016.

Vom 18. − 20. März fand eine gelungene Jubiläumsausgabe (10. Messe) der Salzburger Automesse statt. Während sich im Jahr 2007 bei der Erstveranstaltung 42 Aussteller auf rund 10.316 m² präsentierten, war 2016 das gesamte Messegelände belegt. Auf einer Fläche von über 40.000 m² stellten die Aussteller rund 40 Automarken und etwa 600 Neuwagen vor. Auch die Besucherzahlen haben sich über die vergangenen zehn Jahre von 15.000 auf knapp 30.000 Besucher verdoppelt. Gewohnt professionell präsentierte sich dabei den Messebesuchern die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge. Mit vor Ort war ein Caddy, ein Multivan in auffälliger Zweifarblackierung sowie ein California Beach Edition und ein Amarok Austria. Als weiteres Highlight hatte das Fachmagazin "Firmenwagen" wieder zur Wahl des "Fleet Car of the Year" aufgerufen. Souverän landete der Caddy von Volkswagen Nutzfahrzeuge in der Kategorie der Transporter auf dem ersten Platz. Die begehrte Trophäe wurde von Johann Wimmer, dem Markenleiter von Volkswagen Nutzfahrzeuge, entgegen genommen.