Bringt Sie überall hin. Der intelligente Allradantrieb 4MOTION.

4MOTION Allradtechnik

Der intelligente Allradantrieb von Volkswagen stellt die ideale Verbindung zwischen Auto und Straße her. So gewinnt Ihr Fahrzeug sichere Traktion auf fast jedem Untergrund und bietet Ihnen dadurch ein Plus an Fahrsicherheit und Fahrspaß.

Der 2015 in der sechsten Generation vorgestellte "Transporter" gilt als Ikone. Der erste offizielle "Bulli" mit Allradantrieb debütierte 1984 als "T3" und trug die Zusatzbezeichnung "syncro". Mit ihm begann die Erfolgsstory der Allradmodelle von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Den Modellwechsel vom "T4" zum "T5" begleitete im Jahre 2003 eine technische Neuausrichtung des Allradantriebs - die bis dato eingesetzte Viscokupplung wich einer modernen Lamellenkupplung. Aus "syncro" wurde dabei "4MOTION".

Der Allradantrieb 4MOTION in Aktion

Für perfekte Traktion auf nahezu jedem Terrain.

Volkswagen Nutzfahrzeuge mit Allradantrieb 4MOTION In allen Modellreihen von Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt es die Möglichkeit des Allradantriebs 4MOTION: für noch mehr Fahrsicherheit und -komfort. Auch die einzigartige Kombination 4MOTION mit Automatikgetriebe ist bei vielen Modellen bestellbar!

Der Caddy
Der T6
Der neue Amarok
Der neue Crafter
Für alles gerüstet.

Lernen Sie noch mehr Fahrstabilität kennen.

Besonders deutlich zeigen sich die Vorteile des Allradantrieb 4MOTION auf regennassen oder schneebedeckten Straßen sowie auf schmutzigen oder schadhaften Fahrbahnbelägen. In diesen Fällen verlagert die Allradkupplung die Antriebskraft auf die Räder mit besserer Traktion. Damit trägt sie spürbar zu einem ruhigeren Laufverhalten, einer erhöhten Kurvensicherheit und einem präziseren Handling bei.

Auch im Anhängerbetrieb spielt der permanente Allradantrieb seine Stärken voll aus - zum Beispiel in Verbindung mit dem kraftvollen 90 kW/122 PS-Turbodieselmotor. Wer den Fahrkomfort noch weiter steigern will, wählt einfach den 2,0-l-TDI-Motor (110 kW/150 PS) und kombiniert das Doppelkupplungsgetriebe DSG mit dem Allradantrieb 4MOTION.

Diese Möglichkeit gibt es im Segment der kompakten Stadtlieferwagen und Kleinbusse übrigens nur beim Caddy.

Für schlechte Witterung gerüstet.

So meistern Sie auch Berge und Schnee.

Bei den T6 Modellen (Transporter, Multivan, Caravelle, TransVan, California) kommt jetzt beim optional erhältlichen Allradantrieb 4MOTION die Allradkupplung der neuesten Getriebegeneration zum Einsatz. Die Vorteile sind ein geringeres Gewicht und eine nochmalige Verbesserung des Fahrverhaltens und der Fahrdynamik.

Einzigartig in der Klasse der Transporter und Busse
Der optionale Allradantrieb 4MOTION ist auch mit dem optionalen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG erhältlich. Die Kombination ist beim 110 kW/150 PS- sowie beim 150 kW/204 PS-Motor erhältlich. So genießen Sie insbesondere in bergigen Gegenden dank der vollautomatischen Gangwechsel einen besonderen Fahrkomfort.

Mechanische Differenzialsperre
In Verbindung mit dem optionalen Allradantrieb 4MOTION ist für die Hinterachse optional eine mechanische 100%ige Differenzialsperre erhältlich. Diese erleichtert das Anfahren unter schwierigen Bedingungen, zum Beispiel abseits der Straße im Gelände.

Exklusiver Fahrkomfort auf nahezu jedem Terrain.

Gebaut für maximalen Fahrspaß.

Permanenter Allradantrieb 4MOTION
Dieser 4x4-Antrieb mit selbstsperrendem Torsen-Mittendifferenzial ist eine Besonderheit im Pickup-Segment und bietet eine ausgewogene 40:60-Grundverteilung für alle Onroad- und Offroad-Einsätze.¹ Auch im Straßenverkehr spielt er seine Stärken voll aus, indem er in Kurven die Traktion deutlich erhöht.

Zuschaltbarer Allradantrieb 4MOTION
Ein Verteilergetriebe erlaubt das elektrische Zu- und Abschalten der Vorderräder während der Fahrt. Bei starken Steigungen oder längeren Geröllpassagen kann zusätzlich eine Untersetzungsstufe eingelegt werden.

¹Je nach Untergrund ist die Verteilung variabel.

Vielfältig wie nie.

Größte Antriebsvielfalt.

Der neue Crafter ist das einzige Fahrzeug seiner Klasse mit sechs Antriebs-Getriebe-Varianten. Front-, Heck- oder Allradantrieb 4MOTION können wahlweise mit 8-Gang-Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe kombiniert werden.

Allradantrieb 4MOTION
Extrem hart im Nehmen: Ob matschige Baustellen, unbefestigte Waldwege oder extreme Steigungen - in der Variante mit Allradantrieb 4MOTION überzeugt der neue Crafter Kastenwagen (130 kW/177 PS TDI) auf jedem Terrain mit zuverlässiger Traktion und bestem Geradeauslauf.

Multivan und Amarok sind Allradautos des Jahres 2017.

Machen auch auf preisverdächtigem Gelände eine gute Figur: Amarok und Multivan als Allradautos des Jahres 2017 ausgezeichnet. Bei der Leserwahl der AutoBILD Allrad konnte Volkswagen Nutzfahrzeuge mit seiner Allradkompetenz gleich in zwei Kategorien überzeugen.

Ihre nächsten Schritte

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren